VG-Wort Pixel

Hack-Kartoffel-Pfanne

Hack-Kartoffel-Pfanne
Foto: Carsten Eichner
Die Kartoffelpfanne mit Hack und Zwiebeln wird pikant abgeschmeckt mit frisch gemahlenem Pfeffer und Edelsüß-Paprika. So einfach kann Genuss sein!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 465 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Kartoffel

Zwiebel

EL EL Butter

Gramm Gramm Beefsteakhack (Tatar)

EL EL Tomatenmark

Lorbeerblatt

Milliliter Milliliter Fleischbrühe

EL EL Paprika edelsüß

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salz

Gramm Gramm Grana Padano (ital. Hartkäse)

EL EL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten)


Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, abspülen und würfeln. Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Beides in einer Pfanne in heißer Butter andünsten. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  2. Beefsteakhack und Tomatenmark im Fett krümelig anbraten. Kartoffeln, Lorbeerblatt und Zwiebel untermischen und die Brühe dazugießen. Alles etwa 15 Minuten schmoren lassen.
  3. Mit Edelsüß-Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen und mit geriebenem Grana Padano und Schnittlauch bestreuen.
Tipp Bei uns findet ihr leckere Rezepte für eine Kartoffelpfanne.

Mehr Rezepte