VG-Wort Pixel

Hack-Pilz-Pfanne

Hack-Pilz-Pfanne
Falls du noch nicht weißt, was es heute zu essen geben soll, dann ist dieses deftige Vergnügen mit Fleisch und Gemüse in Paprikasahne genau das Richtige für dich.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Klassiker, Vollwertig

Zutaten

Für
2
Portionen
400

Gramm Gramm Kartoffeln (vorwiegend festkochende)

1

Stück Stück Zwiebeln

100

Gramm Gramm Champignons

0.5

Bund Bund Schnittlauch

3

EL EL Öl

250

Gramm Gramm Hackfleisch (halb und halb)

Salz

Pfeffer

100

Gramm Gramm TK-Erbsen

150

Milliliter Milliliter Schlagsahne

0.5

TL TL Paprikapulver edelsüß

1

TL TL heller Soßenbinder

150

Milliliter Milliliter Wasser

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, halbieren und in einem Topf mit kaltem Wasser und Salz bei mittlerer Stufe etwa 20 Min. kochen.
  2. Zwiebel würfeln, Champignons säubern und vierteln und Schnittlauch in feine Röllchen hacken.
  3. Das Hackfleisch in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne braun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann Zwiebeln und Pilze hinzutun und einige Minuten mitbraten.
  4. Erbsen, Schlagsahne und Wasser hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Anschließend Aufkochen und mit hellem Saucenbinder binden.
  5. Kartoffeln abgießen und zusammen mit Fleisch, Sauce und Schnittlauch anrichten.