VG-Wort Pixel

Hackbällchen mit Fetafüllung und Möhrensoße

Hackbällchen mit Fetafüllung und Möhrensoße
Foto: Carsten Eichner
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 250 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Möhrensoße:

Bund Bund Karotten

EL EL Butterschmalz

EL EL Zucker

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Bund Bund Schnittlauch

Bund Bund Salz

Hackbällchen:

Scheibe Scheiben Toastbrot (altbacken)

Gramm Gramm Feta

Stange Stangen Lauchzwiebeln

Gramm Gramm Hackfleisch (gemischt)

Ei

Bund Bund Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Butterschmalz


Zubereitung

  1. Für die Möhrensoße:

  2. Möhren putzen, schälen und klein schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Möhren darin andünsten. Mit Zucker bestreuen und dünsten, bis der Zucker leicht braun wird. Gemüsebrühe zugießen und die Möhren im geschlossenen Topf 10 Minuten garen. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Möhren mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz abschmecken und Schnittlauch unterrühren. Für die Hackbällchen:
  3. Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Fetakäse in kleine Würfel teilen. Lauchzwiebel putzen, abspülen und klein schneiden. Hackfleisch, Lauchzwiebel, Ei und ausgedrücktes Toastbrot verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmischung mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und jeweils eine Mulde eindrücken. In jede Mulde 1 Fetawürfel füllen und mit dem Hack verschließen. Bällchen in einer Pfanne im heißen Butterschmalz rundherum etwa 5 Minuten braten. Möhrensoße dazu servieren.