VG-Wort Pixel

Hackbällchen mit Paprika-Mais-Gemüse

Hackbällchen mit Paprika-Mais-Gemüse
Foto: Thomas Neckermann
Deftig leckere Hackbällchen gesellen sich zu frischem Rahmgemüse – der perfekte Snack!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Eiweißreich, Klassiker

Pro Portion

Energie: 855 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Bio-Rinderhackfleisch

EL EL Magerquark

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Stange Stangen Lauch

Dose Dosen Mais (140 g Abtropfgewicht)

rote Paprika

Stängel Stängel Koriander

Öl

Gramm Gramm Schlagsahne

EL EL Zitronensaft

TL TL Paprikapulver edelsüß

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hackfleisch, Quark, Salz und Pfeffer mit den Knethaken des Handrührers kurz verkneten und zu 6-8 Bällchen formen.
  2. Porree putzen, abspülen, längs halbieren, in 1 cm große Stücke schneiden. Mais abtropfen lassen. Paprika mit einem Sparschäler schälen, vierteln, entkernen, in 2 cm große Stücke schneiden. Koriander abspülen, trocknen, fein hacken.
  3. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Bällchen darin unter Wenden etwa 10-12 Minuten goldbraun braten. Restliches Öl in einem Topf erhitzen, Porree und Paprika darin etwa 5 Minuten braten. Sahne, Mais, etwas Salz und Pfeffer, Zitronensaft und Paprikapulver dazugeben, weitere 2-4 Minuten köcheln lassen, abschmecken. Hackbällchen und Gemüse mit Koriander bestreuen.
Tipp Dazu passt Ciabatta-Brot.

Hier findet ihr weitere Hackfleisch-Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2017 erschienen. 


Mehr Rezepte