Hackbraten in Förmchen

Statt eines großen Hackbratens gibt es für jede Portion ein eigenes Förmchen – und da steckt einiges drin: neben Hackfleisch auch Reis, Zwiebeln, Zucchini, Mozzarella und Tomaten.

Ähnlich lecker
Hackbraten RezepteBraten-RezepteRinderhackfleisch RezepteRindfleisch RezepteHackfleischHauptgerichte
Zutaten
für Portionen
  • 3 EL Olivenöl
  • 120 Gramm Risottoreis
  • 350 Milliliter Gemüsebrühe
  • 2 Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Mozzarella (fettarm, 125 g)
  • 1 Dose Tomate (800 g)
  • 300 Gramm Beefsteakhack
  • 4 EL Gouda (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Fett (für die Förmchen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. EL Öl in einem Topf erhitzen und den Reis darin glasig andüsten. Die Brühe dazugießen und den Reis zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 12 Minuten bissfest kochen. Abkühlen lassen. Die Zucchini putzen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Beides im restlichen Öl etwas anbraten. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Den Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Stücke zupfen. Die Tomaten ebenfalls abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Tomaten grob hacken.
  2. Reis, Hackfleisch und Mozzarella mischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Vier kleine Auflaufförmchen oder breite, ofenfeste Tassen sehr gut ausfetten und die Reismischung, Tomatenstücke und Gemüsemischung hineinschichten. In jedes Förmchen etwas Tomatensaft geben und etwas Käse draufstreuen. Die kleinen Hackbraten in den Förmchen im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen, sie sollten nur schwach gebräunt sein.
  3. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und einfrieren. Zum Essen die gefrorenen Förmchen in den heißen Ofen geben und 20 Minuten goldbraun überbacken.
Tipp!


Weitere Rezepte
Kinderrezepte

Noch mehr Rezepte