VG-Wort Pixel

Hackbraten mit Olivensoße

Hackbraten mit Olivensoße
Foto: Thomas Neckermann
Kleiner Vorgeschmack auf Ferien im Süden: Den Braten würzen Thymian und Oliven, Mozzarella krönt ihn. Nach purem Gartenglück schmecken die jungen Gemüse.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 720 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Hackbraten

200

Gramm Gramm Zwiebeln

1

EL EL Olivenöl

2

EL EL Kapern (abgetropft; aus dem Glas)

1

Bund Bund Petersilie (glatt)

1

Bund Bund Thymian

1.2

Kilogramm Kilogramm Hackfleisch (gemischt; am besten Bio)

3

EL EL Tomatenmark

2

Bio-Eier

50

Gramm Gramm Semmelbrösel

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

TL TL Chilis (geschrotet)

1

Knoblauchzehe (ganz jung)

125

Gramm Gramm Mozzarella

100

Gramm Gramm Kirschtomaten

Fett (für die Form)

Gemüse

1

Blumenkohl

1

Bund Bund Karotten

200

Gramm Gramm Zuckerschoten

1

EL EL Olivenöl

Soße

1

EL EL Mandeln

50

Gramm Gramm grüne Oliven (entsteint)

150

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Hackbraten die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel und Kapern darin etwa 10 Minuten andünsten. Abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Kräuter abspülen, trocken schütteln und, bis auf 3 Stiele Thymian, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  4. Hackfleisch, Tomatenmark, Eier, 40 g Semmelbrösel, gedünstete Zwiebelmischung, gehackte Kräuter, Salz, Pfeffer und Chili mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Fleischteig verkneten. Eine Kastenform (etwa 30 cm Länge) ausfetten und mit den restlichen Semmelbröseln ausstreuen. Den Hackteig hineingeben und gut andrücken.
  5. Hackbraten im heißen Ofen auf der unteren Schiene 60-70 Minuten braten. Dabei die ganze Knoblauchzwiebel auf den Backofenrost neben die Kastenform legen und im Ofen mitgaren.
  6. Für das Gemüse Blumenkohl putzen, abspülen und die Röschen vom Strunk schneiden. Möhren schälen, abspülen und in 5 cm lange Stifte schneiden. Zuckerschoten putzen und abspülen.
  7. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Zuerst den Blumenkohl hineingeben, aufkochen und etwa 8 Minuten kochen lassen. Nach etwa 3 Minuten die Möhren dazugeben und mitkochen. Die Zuckerschoten für die letzte Minute dazugeben und nur kurz garen. Gemüse in einem Sieb kurz abtropfen lassen, wieder in den heißen Topf geben, mit dem Olivenöl beträufeln und warm halten.
  8. Den Hackbraten aus dem Ofen nehmen, noch etwa 10 Minuten in der Form ruhen lassen.
  9. Für die Soße Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Oliven grob hacken. Die gerösteten Knoblauchzehen aus den Schalen drücken. Mandeln, Knoblauch, Oliven und 5 EL Wasser mit dem Stabmixer grob pürieren. Den Joghurt unterrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  10. Den Backofengrill auf 240 Grad vorheizen.
  11. Mozzarella in Scheiben schneiden. Tomaten abspülen und halbieren. Den Hackbraten vorsichtig aus der Form auf eine ofenfeste Platte stürzen, ausgebratenes flüssiges Fett vorher eventuell abgießen. Den Hackbraten mit Mozzarella, Tomaten und dem restlichen Thymian belegen und unter dem heißen Grill etwa 5 Minuten überbacken.
  12. Den Hackbraten in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Gemüse und der Olivensoße servieren.
Tipp Dazu Reis.