Hackbraten mit Pastinaken-Stampf

Ähnlich lecker
Hackbraten RezepteBraten-RezepteLeckere Rezepte mit PutenfleischHackfleischPastinaken RezepteGeflügel Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 75 Gramm Bulgur
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Chili
  • 1 Ei
  • 800 Gramm Putenhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Zucchini
  • 2 Tomaten
  • 800 Gramm Pastinake (oder Süßkartoffeln)
  • 100 Gramm Kochsahne (oder Sojasahne)
  • 0,5 Bund Koriander
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Bulgur in der Gemüsebrühe 20 Minuten kochen, bis die Brühe aufgenommen ist. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Chili halbieren, Kerne entfernen und die Schote fein hacken. Bulgur, Zwiebel, Knoblauch, Schnittlauch, Chili und das Ei mit dem Putenhack gründlich vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen (dazu evtl. eine kleine Probe in einer Pfanne braten, dann probieren). Zucchini der Länge nach mit einem Sparschäler in sehr dünne Streifen, die Tomaten in Scheiben schneiden.
  2. Die Kastenform einfetten und die Hälfte der Masse hineingeben, dann die Zucchini- und Tomatenscheiben darauflegen und die restliche Fleischmasse daraufgeben und glatt streichen. Die Form in eine große flache Auflaufform stellen. So viel kochendes Wasser in die Auflaufform gießen, bis die Kastenform zur Hälfte im Wasser steht. Alles im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad; Gas: Stufe 4) etwa 45 Minuten garen.
  3. Der Braten ist fertig, wenn er sich leicht vom Rand löst oder die Stäbchenprobe klappt.
  4. Inzwischen die Pastinaken schälen und grob würfeln, in Salzwasser etwa 20 Minuten weich kochen. Abgießen, Pastinaken zerstampfen und mit der Sahne verrühren. Wenn das Püree zu fest ist, etwas Gemüsebrühe unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den gehackten Koriander untermischen.
  5. Den Hackbraten in Scheiben schneiden und mit dem Pastinaken-Stampf servieren.
Tipp!

Putenhack gibt es im SB-Kühlregal im Supermarkt. Oder Puten- bzw. Hähnchenbrustfilet kaufen und mit dem Blitzhacker selbst zerkleinern.

Noch mehr Rezepte