VG-Wort Pixel

Hackfleisch-Spieße türkischer Art

Die duftenden Gewürze verleihen dem Fleisch den charaktervollen Geschmack, der die türkische Küche weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht hat.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten + ca. 1 Stunde Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Gut vorzubereiten, Klassiker, Schnell, Vollwertig

Pro Portion


Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Hackfleisch (vom Rind oder gemischtes Lamm- und Rinderhackfleisch)

TL TL Zitronenschale (von Bio-Zitrone, abgerieben)

TL TL Chiliflocken (Pulbiber)

Zwiebel (gerieben)

Knoblauchzehe (mit Salz zu Mus zerrieben)

Ei

EL EL Semmelbrösel

Zweig Zweige Minze (frische, alternativ Petersilie)

Salz, Pfeffer

Öl (zum Braten)


Zubereitung

  1. Alle Zutaten gut miteinander vermischen und circa eine Stunde kalt stellen.
  2. Das Hackfleisch anschließend mit den Händen um Holzspieße formen
  3. Die Spieße in heißem Öl in einer Pfanne oder alternativ auf dem Grill kross anbraten.
Tipp Als traditionell türkische Beilagen können Reis, Salat, Schafskäse, Joghurt und Fladenbrot serviert werden.

Warenkunde Pulbiber ist die türkische Bezeichnung für getrockneten und zerstoßenen Paprikaflocken. Die Schärfe variiert und kann je nach Geschmack angepasst werden. Alternativ kann auch ein scharfer Dipp serviert werden.

Hier gibt es noch mehr leckere Hackfleisch-Rezepte und Grillrezepte für jeden Geschmack. Und hier haben wir noch mehr Ideen für köstliche Grillspieße.


Mehr Rezepte