VG-Wort Pixel

Hackpfanne mit Nudeln

hackpfanne.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Diese Hackpfanne hat das Zeug zum Lieblingsessen für die ganze Familie: Die Kinder lieben Nudeln und Hack; die Eltern freuen sich, dass sie ihren Kids Gemüse unterjubeln können – und dass alles schon nach 20 Minuten auf dem Tisch steht.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kinderrezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 830 kcal, Kohlenhydrate: 92 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen
400

Gramm Gramm Nudeln (z. B. Fusilli)

Salz

1

Zwiebel

2

EL EL Öl

400

Gramm Gramm Hackfleisch (gemischt)

150

Gramm Gramm Tomatenmark

600

Milliliter Milliliter Rinderbrühe

1

Dose Dosen Mais (Abtropfgewicht 285 g)

200

Gramm Gramm Erbsen

Pfeffer (frisch gemahlen)

0.5

TL TL Paprika edelsüß

50

Gramm Gramm Parmesan


Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Inzwischen die Zwiebel abziehen und fein hacken.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Die Zwiebel dazugeben und kurz mitbraten. Das Tomatenmark ebenfalls dazugeben und unter Wenden kurz braten. Die Brühe dazugießen und alles etwa 5 Minuten schmoren lassen.
  3. Den Mais abtropfen lassen und zusammen mit den gefrorenen Erbsen dazugeben. Die Soße noch weitere 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer und eventuell Paprikapulver würzen und die Nudeln untermischen. Mit frisch gehobeltem Parmesan servieren.
Tipp Pfannengerichte: 9 unkomplizierte Rezepte