VG-Wort Pixel

Hähnchen, Bohnen und Zitronensoße

Hähnchen, Bohnen und Zitronensoße
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 890 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 83 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchen

1

Hähnchen (küchenfertig, etwa 1,5 kg)

1

EL EL Öl

2

Zwiebeln

4

Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

4

Vanilleschoten

Bohnen

1

Packung Packungen TK-Bohnen (dick, 400 g)

2

Zwiebeln

4

Knoblauchzehen

1

EL EL Öl

1

Bund Bund Thymian

1

TL TL Kurkuma (gemahlen)

Soße

1

Limette

2

Knoblauchzehen

2

Piment

1

Zwiebel

4

EL EL Öl

3

EL EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Für das Hähnchen:

  2. Das Hähnchen gründlich abspülen, gut trocken tupfen und in 4-6 Stücke schneiden.
  3. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Hähnchenstücke darin rundherum anbraten und herausnehmen.
  4. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebeln im Bratfett des Hähnchens anbraten.
  5. Knoblauch abziehen und die Zehen mit etwas Salz und Pfeffer zerstampfen. Knoblauchmischung zu den Zwiebeln in den Topf geben.
  6. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit einem Messer herauskratzen und die Schote einmal durchschneiden. Vanillemark und -schote zu den Zwiebeln geben. Hähnchenteile ebenfalls dazugeben und gut mischen.
  7. Etwa 200 ml Wasser dazugießen und aufkochen lassen. Restliche Vanilleschoten ebenfalls aufschneiden, auskratzen und Mark und Schoten zum Hähnchen geben. Alles mit Deckel bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten schmoren lassen.
  8. Für die Bohnen:

  9. Bohnen in kochendes Salzwasser geben und bei kleiner Hitze etwa 7 Minuten kochen.
  10. Abtropfen lassen und eventuell die dünne Haut abziehen (kann aber auch mitgegessen werden).
  11. Inzwischen die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen. Knoblauch mit Salz und Pfeffer zerstampfen. Zwiebeln würfeln.
  12. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Knoblauchmischung dazugeben.
  13. Thymian abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Thymian und Kurkuma zu den Zwiebeln geben. Bohnen unterrühren, erhitzen mit Salz und Pfeffer würzen.
  14. Für die Zitronensoße:

  15. Die Limette heiß abspülen, trocken tupfen, in Scheiben und dann in ganz kleine Stückchen schneiden, den Saft dabei auffangen. Knoblauch abziehen.
  16. Limettenstücke und -saft, Knoblauch und Pimentkörner fein zerstampfen. Zwiebel abziehen und fein hacken. Zwiebel, Öl und Zitronensaft unter die Limettenpaste rühren.
  17. Vanillehähnchen, Bohnen und Zitronensoße zusammen servieren.
  18. Dazu:

  19. Reis
Tipp Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.