VG-Wort Pixel

Hähnchen auf Lauch-Rosinen-Gemüse

Hähnchen auf Lauch-Rosinen-Gemüse
Foto: Janne Peters
Rosinen dürfen in orientalischen Gerichten nicht fehlen: Sie bilden den süßen Gegenpart zu pikanten Zutaten, wie hier Lauch und Hähnchen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 395 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenoberschenkel (ausgelöst ohne Knochen - beim Schlachter vorbestellen)

Zweig Zweige Salbei

Knoblauchzehe

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Stange Stangen Lauch (groß)

EL EL Öl

Gramm Gramm Rosinen

Milliliter Milliliter Geflügelfond

EL EL Aceto Balsamico


Zubereitung

  1. Hähnchenoberkeulen abspülen und trocken tupfen. Salbeiblättchen von den Stielen zupfen, Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Das Fleisch aufklappen, mit Salz und Pfeffer würzen und einige Salbeiblättchen und Knoblauch hineinlegen. Fleisch wieder zusammenklappen und entweder mit Zahnstochern oder Küchengarn fixieren. Die restlichen Salbeiblättchen hacken.
  2. Lauch putzen, halbieren, abspülen und in feine Ringe schneiden.
  3. Zwei Pfannen mit je 1 EL Öl erhitzen und in einer Pfanne die Keulensteaks von jeder Seite bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten garen.
  4. In der anderen Pfanne Lauch, Salbei und Rosinen 5 Minuten braten, dann Fond und Essig zugeben und weitere 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Hähnchensteaks auf dem Gemüse servieren.
Tipp Dazu schmeckt Couscous.
Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.

Mehr Rezepte