VG-Wort Pixel

Hähnchen aus der Folie

haehnchen-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Hähnchen, Aprikosen, Aubergine - in diesen Päckchen steckt einiges drin! Auf dem Grill ist alles in zehn Minuten fertig. Das Gericht schmeckt aber natürlich auch aus der Pfanne, mit Reis dazu.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 250 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilets (ohne Haut)

Gramm Gramm getrocknete Aprikosen

Limette

Gemüsezwiebel

Gramm Gramm Auberginen

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Zimt (gemahlen)

EL EL Öl (für die Folie)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Aprikosen grob hacken. Die Limette auspressen und die Aprikosen darin etwa 15 Minuten einweichen.
  2. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Die Aubergine abspülen, trocken reiben und grob würfeln. Alles in einer Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. 4 große Stücke Alufolie einfetten und die Fleischmischung drauf verteilen. Die Folie zu Päckchen verschließen und auf dem Grill etwa 10 Minuten garen.
Tipp Geschwefelte Aprikosen haben eine kräftig orange Farbe, ungeschwefelte sind eher dunkel.

Arabische Rezepte: Grillen wie im Orient