VG-Wort Pixel

Hähnchen-Avocado-Salat mit Johannisbeer-Vinaigrette

Hähnchen-Avocado-Salat mit Johannisbeer-Vinaigrette
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
6
Portionen
2

Bio-Zitronen

150

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe (klar)

0.5

TL TL Korianderkörner

2

Safran (in Fäden)

75

Gramm Gramm Bio-Instant Couscous

1

Grillhähnchen (verzehrfertig; 800 g)

1

Römersalat (klein)

3

Lauchzwiebeln

1

gelbe Paprikaschote

125

Gramm Gramm rote Johannisbeeren

4

EL EL Olivenöl (kräftig)

1

TL TL Honig (flüssig)

Salz

bunter Pfeffer (frisch gemahlen)

2

Avocados (reif)


Zubereitung

  1. Zitronen heiß abspülen. Etwas Schale abschälen, beide Zitronen auspressen. Hühnerbouillon, Zitronenschale, Koriander und Safran aufkochen. Bouillon und 3 EL Zitronensaft über den Couscous gießen, 10 Minuten stehen lassen.
  2. Inzwischen das Grillhähnchen-Fleisch von Haut und Knochen lösen. Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden oder zerpflücken. Salat putzen, abspülen und trocken schleudern. 3 große Blätter beiseitelegen, den Rest klein zupfen.
  3. Salat und Fleisch auf einer Salatplatte verteilen. Lauchzwiebeln und Paprika abspülen. Lauchzwiebeln putzen. Paprika entkernen. Beides in feine Ringe schneiden. Johannisbeeren abspülen, trocken schütteln. Einige Rispen beiseitelegen. Restliche Beeren zerdrücken, mit dem restlichen Zitronensaft, Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Die Avocados halbieren und den Kern entfernen. Früchte schälen und vierteln.
  4. Alle Zutaten auf die Salatplatte geben und mit Cassis-Vinaigrette beträufeln.