VG-Wort Pixel

Hähnchen-Cremesuppe mit Senf-Croûtons

Hähnchen-Cremesuppe mit Senf-Croûtons
Foto: Thomas Neckermann
Sahne und eine Mehlschwitze sorgen für die feine Konsistenz. Würzige Senf-Croûtons runden diese Hähnchen-Cremesuppe wunderbar ab. 
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Suppe

Gramm Gramm Hähnchen (gekochte Hähnchenteile, siehe Tipp)

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm Knollensellerie

Zwiebel

EL EL Olivenöl

Salz

EL EL Butter

EL EL Mehl

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken; oder Wermut oder Geflügelbrühe)

Liter Liter Hühnerbrühe (siehe Tipp)

Stiel Stiele Thymian

Gramm Gramm Schlagsahne

Pfeffer (frisch gemahlen)

Thymian (zum Bestreuen)

Croûtons

Gramm Gramm Baguettes (vom Vortag)

EL EL Butter

EL EL Olivenöl

TL TL Senfkörner (dunkel)

Rosmarinzweige (klein)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Suppe

  2. Hähnchenfleisch von Haut und Knochen lösen (ergibt etwa 250 g) und kleiner zupfen. Karotten, Sellerie und Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, das Gemüse dazugeben, salzen und unter Rühren etwa 10 Minuten weich braten. Butter zufügen, schmelzen lassen, dann das Mehl darüberstreuen und etwa 1 Minute unter Rühren andünsten. Weißwein und 250 ml Brühe zugießen, gut verrühren und bei mittlerer Hitze ohne Deckel etwa 5 Minuten kochen lassen.
  4. Thymian abspülen, trocken tupfen und die Blättchen abstreifen. Restliche Brühe, Hähnchenfleisch und Thymian zufügen. Aufkochen und bei kleiner Hitze weitere 20 Minuten kochen lassen. Sahne einrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Für die Croûtons

  6. Baguette in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Butter und Öl in einer Pfanne schmelzen, Senf, eventuell Rosmarin und Brotwürfel zugeben, unter Wenden goldbraun braten und salzen.
  7. Eventuell Thymianblättchen über die Suppe streuen und mit den Croûtons sofort servieren.
Tipp Für dieses Rezept benötigt ihr das Hühnerbrühe Grundrezept und die gekochten Hähnchenteile daraus.

Dieses Rezept ist in Heft 5/2020 erschienen.


Mehr Rezepte