VG-Wort Pixel

Hähnchen-Geschnetzeltes

Hähnchen-Geschnetzeltes
Foto: Thomas Neckermann
So schnell und einfach kann man sich eine Pfanne voll köstlichem Hähnchengeschnetzeltem mit asiatischem Touch zubereiten. Dazu passt aromatischer Basmati-Reis.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilets (ohne Haut; am besten Bio)

Lauchzwiebeln

Bund Bund Majoran (oder 1 TL getrockneter Majoran)

EL EL Öl

EL EL Ahornsirup (oder Agavensirup)

EL EL Sojasauce

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und schräg in etwa 2 cm breite Stücke schneiden. Majoran abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Ahornsirup und Lauchzwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Mit Sojasoße und Pfeffer würzen. Sahne, 5 EL Wasser und die Hälfte des Majorans dazugeben. Bei starker Hitze etwa 5 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den restlichen Majoranblättchen bestreut servieren.
Tipp Dazu: Ebly-Weizen oder Reis

Mehr Rezepte für Geschnetzeltes gibt es hier.

Mehr Rezepte