Hähnchen in Rotwein

Zutaten

Portionen

Weihnachtsmenue für die kleine Familie

  • 1 Brathähnchen (etwa 1500g)
  • 1 Tasse Mehl
  • 100 Gramm Margarine
  • 125 Zentiliter (cl) Weinbrand
  • 1 Flasche Rotwein
  • 1 TL Majoran
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Bund Petersilie (gewiegt)
  • 4 Scheiben Speck
  • 4 Stück Zwiebel (mittelgroß)
  • 150 Gramm Champignon
  • Salz
  • Pfeffer
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das vorbereitete Hähnchen in 12 Stücke teilen, in Mehl wälzen, in der Margarine räunen (einen schweren Topf dazu verwenden), mit Salz und Pfeffer würzen. Den erhitzten Weinbranc darübergießen und anzünden. Wenn die Flamme erloschen ist, so viel Wein zugießen, daß die Fleischstücke gerade b3edeckt sind. Majorqaan, Thymian und Petersilie zufügen. Das Hähnchenfleisch etwa 45 Minuten leicht kochen lassen, bis es weich ist. Den gewürfelten Speck in einer Pfanne ausbraten, die geviertelten Zwiebeln, dann die in Scheiben geschnittenen Pilze tzfügen und gar braten.
  2. Die Hühnerstücke in eine Schüssel geben, das Speck-Zwiebel-Pilz-Gemisch darauf verteilen und die Weinsoße (nach Wunsch mit etwas Stärkemehl andicken)darübergießen.
  3. Mit körnigem Reis und Kompott servieren.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!