Hähnchen in Weißweinsoße mit Trauben

haehnchen-weissweinsosse-fs.jpg
Foto: Ulf Miers
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Stange Stangen Lauch

Gramm Gramm Karotten

Schalotten

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Weintrauben

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilets (am besten Bio)

EL EL Butterschmalz

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken; z. B. Riesling)

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe

Lorbeerblätter

Zweig Zweige Rosmarin

Bund Bund Thymian

Milliliter Milliliter Sahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Speisestärke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lauch putzen und in Ringe schneiden, Möhren schälen und in Scheiben schneiden, Schalotten schälen und würfeln, Knoblauch schälen und hacken. Trauben waschen.
  2. Hähnchenbrustfilet in grobe Stücke schneiden.
  3. Butterschmalz in einem Topf schmelzen lassen und das Gemüse anbraten. Das Fleisch dazugeben und mitbraten. Mit Weißwein ablöschen, aufkochen lassen und die Hühnerbrühe dazugeben. Trauben, Lorbeerblätter, Rosmarinzweig und Thymianzweige dazugeben, erneut aufkochen lassen und bei niedriger Hitze 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  4. Sahne einrühren und die Soße pfeffern und salzen. Stärke unterrühren, bis die Soße andickt, und mit Bandnudeln servieren.

Mehr Rezepte