Hähnchen-Kokossuppe

Ähnlich lecker
HühnersuppeSuppenHähnchenGeflügel Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Kilogramm Hähnchenklein
  • 80 Gramm Ingwerwurzel
  • 60 Gramm Galgant
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 8 Stängel Zitronengras
  • 1 Karotte
  • 2 rote Chilis (groß)
  • 5 EL Fischsauce
  • 300 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Limettensaft
  • 2 Kaffirlimettenblätter
  • 1 roter thailändischer Chili
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Das Hähnchenklein abspülen und in einen großen Topf geben. Ingwer und Galgant schälen und grob hacken. Knoblauch und Schalotten abziehen und grob würfeln. 2 Stängel Zitronengras in Stücke schneiden oder zerdrücken. Möhre schälen und würfeln. Chilischoten halbieren und die weißen Kerne und Trennwände entfernen (dabei mit Gummihandschuhen arbeiten).
  2. Gemüse, 2 EL Fischsauce und 2 l Wasser zum Hähnchenklein geben und aufkochen. Im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 2 Stunden kochen. Die Hähnchenbrust in Würfel schneiden, mit restlicher Fischsauce vermischen und etwa 30 Minuten marinieren. Die Hähnchenstückchen auf die restlichen Zitronengrasstängel spießen.
  3. Hühnerbrühe durch ein Sieb gießen, die Kokosmilch dazugeben und die Suppe einmal aufkochen. Mit Zucker und Limettensaft abschmecken. Die Limettenblätter in feine Streifen schneiden. Die thailändische Chilischote aufschneiden, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in feine Ringe schneiden. Die Hähnchenspieße mit der Marinade in die Suppe geben und etwa 5 Minuten gar ziehen lassen.
  4. Die Suppe in Suppenschalen füllen, jeweils einen Hähnchenspieß dazugeben und mit den Limettenblättern und Chiliringen bestreuen.
Tipp!

Schneller geht es mit fertiger Hühnerbrühe oder Hühnerfond aus dem Glas.

Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.

Weitere Rezepte
Thailändische RezepteThailändische Vorspeisen

Noch mehr Rezepte