VG-Wort Pixel

Hähnchen mit Dill-Kartoffeln und Gurkensalat

Hähnchen mit Dill-Kartoffeln und Gurkensalat
Foto: Thomas Neckermann
Leichtes Sommergericht: Zartes Hähnchenfleisch wird mit Dill-Kartoffeln und einem frisch zubereitet Gurkensalat serviert. Steht in 30 Minuten auf dem Tisch.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 605 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 56 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (klein; z.B. Drillinge)

TL TL Anissamen

Salz

Hähnchenbrustfilets (ohne Haut; 175 g; am besten Bio)

EL EL Rapsöl

Radieschen

Gramm Gramm Salatgurken

Gramm Gramm Äpfel

Gramm Gramm Magerquark

Gramm Gramm Joghurt

EL EL Weißweinessig

EL EL Sonnenblumenkerne (geröstet)

Prise Prisen Zucker

weißer Pfeffer

Stängel Stängel Dill

rosa Pfefferkörner

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eine ofenfeste Form im Backofen auf 140 Grad, Umluft 120 Grad, Gas Stufe 1⁄2—1 vorheizen. Die Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser abspülen, mit Anis in Salzwasser 12–16 Minuten gar kochen.
  2. Fleisch abspülen, trocken tupfen, salzen und in 2 EL Öl 2–3 Minuten anbraten. 60 ml Wasser in die Pfanne gießen. Fleisch und Bratsud in der heißen Form im Ofen 13–15 Minuten fertig garen.
  3. Radieschen, Gurke und Apfel in feine Stifte schneiden. Mit Quark, Joghurt, Essig und Sonnenblumenkernen verrühren. Salat mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
  4. Kartoffeln pellen und mit dem restlichen Öl und gehacktem Dill mischen. Fleisch mit zerdrückten Pfefferbeeren bestreuen, alles zusammen anrichten und servieren.

Mehr Rezepte