Hähnchen mit Kürbis-Couscous

Ähnlich lecker
HähnchenschenkelHähnchenKürbisMittagessenEiweißreiche RezepteSchnelle Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 2 Hähnchenschenkel (am besten Bio)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 rote Zwiebel
  • 450 Gramm Hokkaido
  • 3 EL Öl
  • 100 Gramm Couscous
  • 2 Stiele Minze
  • 3 Stiele Dill
  • 100 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 1 TL Harissa (Würzpaste)
  • 3 EL Zitronensaft
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Die Keulen abspülen, trocknen, im Gelenk teilen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Zwiebel abziehen und sechsteln. Kürbis putzen, abspülen und in Stücke schneiden.
  3. Das Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenstücke, Zwiebel und Kürbisstücke darin scharf anbraten. Salzen, pfeffern und alles im
  4. Ofen auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten braten.
  5. ml leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Den Couscous zugeben und mit Deckel 10 Minuten quellen lassen. Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Joghurt und Harissa verrühren.
  6. Bräter herausnehmen. Couscous mit einer Gabel auflockern, in den Bräter geben und untermischen. Die Kräuter darüber verteilen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und den gewürzten Joghurt dazu servieren.
Weitere Rezepte
Fleisch RezepteOrientalische Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt