Hähnchen mit Kürbiskern-Paprika-Mole

Die Mexikaner können Soße! Ihre Mole sind sämig und dank vieler Zutaten geschmacklich sehr eindrucksvoll – wie diese knackig-scharfe.

Ähnlich lecker
HähnchenbrustHähnchen
Zutaten
für Portionen
Hähnchen und Mole
  • 3 grüne Paprikas (Schoten)
  • 500 Milliliter Geflügelbrühe
  • 4 Hähnchenbrustfilets (à 200 g, am besten Bio)
  • 4 grüne Paprikas (kleine scharfe, Jalapeños; oder 2 grüne Pfefferschoten, Peperoni)
  • 50 Gramm Mandelblätter
  • 100 Gramm Kürbiskerne
  • 3 Taco Shells (à 13 g, frittierte Maismehlfladen in Muschelform, oder etwa 40 g Tortilla-Chips)
  • 1 Messersp. Nelken (gemahlen)
  • 1 Messersp. Zimt
  • 1 Messersp. Anis
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch)
  • Zucker
Süsskartoffeln
  • 1,2 Kilogramm Süßkartoffel
  • 1 EL Öl
  • Limettensaft (zum Beträufeln)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen.
FÜR HÄHNCHEN & MOLE
  1. Paprika halbieren, entkernen, mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Auf der oberen Schiene im Ofen etwa 8-10 Minuten rösten, bis die Paprikahaut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen, in einen Gefrierbeutel geben, Beutel fest verschließen, abkühlen lassen.
  2. Brühe aufkochen. Hähnchen abspülen, in der Brühe 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Herausnehmen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Brühe durch ein Sieb gießen.
  3. Kleine grüne Paprika- oder Pfefferschoten halbieren, entkernen, abspülen, würfeln (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Mit Mandeln und Kürbis- kernen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten rösten. Abkühlen lassen. 3 EL dieser Mischung zum Bestreuen beiseitestellen.
  4. Die Haut von den gegrillten Paprika abziehen. Taco-Shells grob zerbrechen, in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerdrücken. Brösel, Kürbiskernmischung, Gewürze und gehäutete grüne Paprikaschoten mit dem Stabmixer fein pürieren.
  5. Öl in einem Topf erhitzen, Kürbiskern-Paprika-Soße dazugeben und etwa 5 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Dann die Kochbrühe von den Hähnchenfilets dazugießen, umrühren und kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  6. Hähnchenfilets dazugeben und in der Soße zugedeckt etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.
  7. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
SÜSSKARTOFFELN
  1. Schälen, abspülen, trocken tupfen, quer halbieren und in 2 cm dicke Spalten schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten, mit Öl und Salz mischen. Die Spalten im vorgeheizten Ofen etwa 20-25 Minuten backen.
  2. Hähnchen, Soße und Süßkartoffeln anrichten. Mit restlicher Kürbiskernmischung bestreuen, Limettensaft darüberträufeln und servieren.
Tipp!

Die Kürbiskern- Paprika-Mole passt auch als Dip zu Tortilla-Chips.

Hier erfahrt ihr, wie ihr Süßkartoffeln kochen und zubereiten könnt.

Dieses Rezept ist in Heft 23/2017 erschienen.

Weitere leckere Hähnchen-Rezepte gibt es hier.

Weitere Rezepte
Kartoffel RezepteGeflügel Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!