VG-Wort Pixel

Hähnchen mit Reis, Chili-Sojasoße und Weißkohl

Hähnchen mit Reis, Chili-Sojasoße und Weißkohl
Foto: Andrea Thode
Doppelt hält bekanntlich besser, deswegen wird das Hähnchen im Topf und im Backofen gegart. Für asiatisches Flair sorgt die Chili-Sojasoße.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten Wartezeit: 26 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert

Zutaten

Für
4
Portionen
800

Gramm Gramm Weißkohl

3

Knoblauchzehen

60

Gramm Gramm Ingwer

2

Chilischoten (rot)

6

EL EL Fischsauce

2

TL TL Chiliflocken

0.5

TL TL Salz

4

TL TL Zucker

3

Stange Stangen Zitronengras

1

Liter Liter Kokosmilch

2

Liter Liter Geflügelbrühe

3

Sternanis

5

Nelken

2

Hähnchen (je 1,2 Kilo)

0.5

TL TL Chilipulver

8

EL EL Sojasauce

1

EL EL Weißweinessig

Sesamöl

300

Gramm Gramm Sushi Reis

1

Handvoll Handvoll Koriander

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Weißkohl vierteln, Strunk entfernen, in grobe Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. 1 Knoblauchzehe und 20 g Ingwer schälen und fein reiben. 1 Chilischote fein hacken. Zusammen mit der Fischsoße, 1 TL Chiliflocken, Salz und 3 TL Zucker auf den Weißkohl geben. Alles gründlich mit den Händen durchkneten. Mit einem Gewicht beschweren und ca. 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Kohl 3 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Rest-Ingwer und alle Zitronengrasstangen halbieren. Beides mit Kokosmilch, Brühe, 1 Chilischote, Sternanis und Nelken in einem großen Topf aufkochen. Hähnchen darin ca. 1 Stunde bei niedriger Temperatur schmoren. Die Brühe sollte leicht simmern. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Hähnchen vorsichtig aus dem Sud nehmen, auf ein Backblech legen und im Ofen 60 Minuten fertig garen. Brühe bis auf ein Drittel einkochen, durch ein Sieb gießen und warm halten.
  3. Übrigen Knoblauch schälen und mit Chilipulver, den restlichen Chiliflocken, Sojasoße, Essig, dem restlichen Zucker und 160 ml Wasser aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, fein pürieren, ein paar Tropfen Sesamöl hinzufügen, zur Seite stellen.
  4. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Hähnchen aus dem Ofen nehmen und zerteilen. Brühe, Hähnchen, Klebreis und Weißkohl auf die Schüsseln verteilen, mit der Chili-Soße beträufeln. Mit Koriander garnieren und sofort servieren.

Dieses Rezept ist in der BARBARA 43/2020 erschienen.