Hähnchen-Piccata mit Tomatensoße

Ähnlich lecker
NudelHähnchenbrustHähnchenPasta
Zutaten
für Portionen
  • 250 Gramm Tomate (reif)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 rote Chilis
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 50 Gramm Rucola
  • 1 Hähnchenbrustfilet (220 g; am besten Bio)
  • 30 Gramm Mehl
  • 1 Bio-Ei
  • 30 Gramm Parmesan (gerieben)
  • 40 Gramm Schlagsahne
  • 20 Gramm Semmelbrösel
  • 150 Gramm Bandnudeln
  • Öl (zum Braten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Tomaten putzen, abspülen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Chili entkernen, abspülen, in Streifen schneiden. 1 EL Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chili darin kurz dünsten, Tomaten zugeben und sämig einkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  2. Rauke putzen, abspülen und trocknen. Fleisch abspülen, trocknen, waagerecht halbieren, mit der breiten Klingenseite eines großen Messers flach auseinanderstreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl in einen tiefen Teller geben. Ei, Käse, Sahne und Semmelbrösel in einer Schüssel verrühren.
  3. Nudeln kochen. Abgießen, mit restlichem Öl und der Rauke mischen. Fleischscheiben im Mehl, dann in der Ei-Käse-Mischung wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch von jeder Seite 3-4 Minuten braun braten. Mit Nudeln und Soße servieren.
Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!