Hähnchenbrüstchen im Schinkenmantel

Fallback-Bild
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Zutaten

Für
4
Portionen

Weihnachtsmenü mit Wiesenhof Hähnchenbrüstchen

8

Stück Stück Hähnchenbrüste (Wiesenhof)

6

Scheibe Scheiben Schinken

150

Gramm Gramm Frischkäse (mit Kräuter)

700

Gramm Gramm Gemüse (verschieden: Kartoffeln, Karotten, Zucchini, Spargel, Pilze, Paprika)

500

Milliliter Milliliter Sauce

20

Gramm Gramm Gewürze (und Gemüsebrühe)

6

Stück Stück Semmelknödel (frisch)

500

Gramm Gramm Reis

Geflügelbrühe

500

Gramm Gramm Rotkohl

Zubereitung

  1. Blaukraut aufsetzen mit einem Lorbeerblatt, Apfelstücke und Apfelsaft verfeinern. Anschließend mit Preisselbeermarmelade abschmecken.
  2. Gemüse waschen und zerkleinern, mit Gemüsebrühe dünsten.
  3. Reis aufsetzen und gar kochen.
  4. Frische Semmelknödel nach Anleitung zubereiten und dämpfen.
  5. Die Wiesenhof Hähnchenbrüste waschen, abtupfen und würzen, die Pfanne erhitzen und kurz darin anbraten. Diese dann rausnehmen, große Scheiben Schinken auslegen, mit Frischkäse bestreichen und die Hähnchenbrüste darauflegen und einwickeln.
  6. Alles in eine Auflaufform legen und mit Sahne und Geflügelbrühe in der Pfanne erhitzen und alles in die Auflaufform gießen. Den Backofen ca. 20 Minuten bei 180°C backen. Man kann auch einen geriebenen Käse je nach Belieben darüber streuen.
  7. Alles zusammen auf einen schön dekorierten Tisch geben und guten Appetit und schöne Weihnachten wünsche ich allen.
Tipp schmeckt echt lecker gutes gelingen