VG-Wort Pixel

Hähnchenbrust-Streifen mit Petersilie

Hähnchenbrust-Streifen mit Petersilie
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 95 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilets (ohne Haut)

Milliliter Milliliter Sake (Reiswein)

Salz

Bund Bund glatte Petersilie (groß)

EL EL Wasabi (grüne Meerrettich-Paste)

EL EL Sojasauce

Blatt Blätter Nori (getrockneter Purpurtang)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Hähnchenfleisch, Sake und Salz in einen Topf geben und aufkochen. Die Mischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Petersilienblättchen von den Stielen zupfen, in kochendes Salzwasser geben und 1 Minute kochen lassen. In ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abspülen. Die Petersilienblättchen ausdrücken und grob hacken. Wasabi und Sojasoße verrühren und mit der Petersilie unter das Fleisch rühren. Das Nori-Blatt in einer Pfanne ohne Fett rösten und zum Essen über das Gericht bröckeln.
Tipp Das Gericht wird lauwarm als Vorspeise oder als Teil der japanischen Reistafel serviert.
Lust auf noch mehr Hähnchenbrust? Wir haben noch mehr Hähnchen-Rezepte.

Mehr Rezepte