VG-Wort Pixel

Hähnchencurry

Hähnchencurry
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 525 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 61 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenschenkel (à 300 g)

Hähnchenbrustfilet (doppelt)

TL TL Salz

Gramm Gramm Zwiebel

Knoblauch

Stück Stück Ingwer (etwa 2 cm)

EL EL Erdnussöl

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen, Kumin)

TL TL Kurkuma (Gelbwurz)

TL TL Koriander (gemahlen)

TL TL Cayennepfeffer

TL TL Fenchelsamen

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Limette


Zubereitung

  1. Die Hähnchenkeulen am Gelenk durchschneiden und die Haut abziehen. Das Hähnchenbrustfilet in größere Stücke schneiden. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und mit Salz einreiben. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Ingwer schälen. Die Zwiebeln würfeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Das Öl erhitzen und die Hähnchenteile darin von allen Seiten braun anbraten. Fleisch herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer im Bratfett glasig dünsten. Die Gewürze und 1 EL Wasser zugeben und etwa 1 Minute dünsten. Brühe, Joghurt und Hähnchenteile zugeben. Alles aufkochen und im geschlossenen Topf etwa 30 Minuten schmoren. Die Limette abspülen, in Achtel schneiden und zum Servieren auf das Curry geben.
Tipp Dazu: Walnuss-Ingwer-Joghurt und Reis.

Mehr Rezepte