VG-Wort Pixel

Hähnchenfilet mit Sauerkraut

Hähnchenfilet mit Sauerkraut
Foto: Thomas Neckermann
Es muss nicht immer der schwere Braten zum Sauerkraut sein. Das leichte Hähnchenfilet und die Deko aus frischer Kresse bringen neuen Schwung in die Welt der Sauerkraut-Rezepte.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Hähnchenbrustfilets (350 g; am besten Bio)

Zwiebel

EL EL Sonnenblumenöl

Gramm Gramm Sauerkraut (abgetropft)

EL EL Berberitzen (oder getrocknete gehackte Cranberrys)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salz

EL EL Senf (körnig)

Milliliter Milliliter Rinderbrühe

Gramm Gramm saure Sahne

TL TL Speisestärke

Beet Beete Kresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchenfilets abspülen, trocken tupfen und jedes Filet leicht schräg durchschneiden. Zwiebel abziehen, halbieren, in Streifen schneiden.
  2. 1 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebel darin 2 Minuten anbraten. Sauerkraut und Berberitzen dazugeben und unter Rühren darin erhitzen. Pfeffern und warm stellen.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch salzen und darin etwa 5 Minuten rundherum anbraten. Fleisch in der Pfanne mit 2 EL Senf bestreichen, noch einmal wenden
  4. und herausnehmen. In Alufolie wickeln, 5 Minuten ruhen lassen.
  5. Brühe in die Pfanne gießen. Saure Sahne und Stärke verrühren, in die kochende Brühe rühren und aufkochen. Soße mit dem restlichen Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Hähnchenfilets auswickeln, mit Sauerkraut und Soße anrichten und mit Kresse bestreut servieren.