VG-Wort Pixel

Hähnchenkeulen vom Blech mit Ratatouille-Gemüse

Hähnchenkeulen vom Blech mit Ratatouille-Gemüse
Foto: Maryam Schindler
Hähnchenkeulen vom Blech mit Ratatouille-Gemüse: Gemeinsam schmoren sich Hähnchen und Gemüse im Backofen zu aromatischer Bestform.
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zucchini (klein)

Aubergine

Salz

rote Paprika

gelbe Paprikaschote

Gramm Gramm Flaschentomaten

Gemüsezwiebel (klein)

Zweig Zweige Rosmarin

Bund Bund Thymian

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Olivenöl

Hähnchenunterschenkel (à etwa 170 g; am besten Bio)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini und Aubergine putzen, abspülen und trocknen. Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden. Aubergine längs vierteln oder sechsteln, in Scheiben schneiden und salzen.
  2. Paprika vierteln, Kerne und Trennwände entfernen. Paprika abspülen, trocknen und in Streifen schneiden. Tomaten abspülen, trocknen, halbieren und den Stielansatz herausschneiden. Tomatenfruchtfleisch in Stücke schneiden.
  3. Zwiebel abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Kräuter abspülen, trocknen und die Nadeln oder Blättchen abzupfen. Kräuter grob hacken.
  4. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  5. Aubergine abspülen und trocken tupfen. Vorbereitete Gemüsesorten und Kräuter mischen und in die Fettpfanne des Backofens geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl darüberträufeln.
  6. Hähnchenkeulen abspülen, gut trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf das Gemüse legen und im Ofen etwa 45–50 Minuten braten. Hähnchenkeulen dabei von Zeit zu Zeit mit etwas Schmorfond aus der Fettpfanne bestreichen.
Tipp Dazu: Baguette

Mehr Hähnchen-Rezepte

Mehr Rezepte