VG-Wort Pixel

Hähnchenleber mit Nudeln und Paprika

Hähnchenleber mit Nudeln und Paprika
Foto: Matthias Haupt
Der Klassiker ist schnell gezaubert: Nudeln mit Hähnchenleber und Paprika. Guten Appetit!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vollwertig, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 765 kcal, Kohlenhydrate: 83 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm eingelegte Paprikas (geschält im Glas)

rote Zwiebel

EL EL Butterschmalz

Gramm Gramm Schinken (Würfel)

EL EL Sherry (medium, alternativ Orangensaft)

Gramm Gramm Nudeln (Volanti-Nudeln, alternativ andere kurze Nudeln)

Salz

Gramm Gramm Hähnchenleber (am besten Bio)

EL EL Mehl

Pfeffer (frisch gemahlen)

Stiel Stiele glatte Petersilie

TL TL Paprika edelsüß (gestrichen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprika, abtropfen lassen, trocken tupfen, würfeln. Zwiebel abziehen, fein würfeln. 1 EL Butterschmalz erhitzen, Zwiebel- und Schinkenwürfel darin anbraten. Paprika und Sherry dazugeben, kurz einkochen lassen, dann herausnehmen.
  2. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  3. Leber, falls nötig, putzen, abspülen, trocknen, in Stücke teilen und rundum leicht mit Mehl bestäuben. Restliches Butterschmalz erhitzen, Leber darin etwa 3 Minuten braten. Paprika-Speck-Mischung zufügen, salzen, pfeffern. Petersilie abspülen, trocknen, die Blättchen abzupfen.
  4. Nudeln abgießen und tropfnass zur gebratenen Leber geben. Alles schwenken, mit Paprika abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 22/2017 erschienen.

Hier gibt es weitere leckere Ideen für schnelle Rezepte und Hähnchen-Rezepte.


Mehr Rezepte