VG-Wort Pixel

Hähnchenschnitzel in Oliven-Knusper-Kruste

Hähnchenschnitzel in Oliven-Knusper-Kruste
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Blitzrezept hat Hähnchenschnitzel mit einer knusprigen Kruste im Gepäck und dazu gibt es einen Salat aus Bohnen, Tomaten und Basilikum. Wirklich überzeugend!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm schwarze Oliven (ohne Stein)

Gramm Gramm Paniermehl (Panko, asiatisches Paniermehl; oder Semmelbrösel)

Gramm Gramm Mehl

Bio-Ei

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Kirschtomate

Hähnchenschnitzel (à 150 g, am besten Bio)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Butterschmalz (zum Ausbacken)

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm TK-Prinzessbohnen

Milliliter Milliliter Kalbsfond

Stiel Stiele Basilikum


Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Oliven fein hacken, mit Panko auf einem Teller mischen. Mehl und Eier je in einen tiefen Teller geben, Eier verquirlen. Knoblauch abziehen, in Scheiben schneiden. Tomaten abspülen, trocknen, halbieren.
  3. Schnitzel salzen, pfeffern. Butterschmalz erhitzen. Schnitzel zuerst in Mehl, dann in Ei, zuletzt in der Bröselmischung wenden. Im heißen Fett von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Im heißen Ofen noch etwa 12 Minuten zu Ende garen.
  4. Öl erhitzen, Knoblauch darin andünsten. Bohnen zugeben, Fond angießen. Bei kleiner Hitze 8 Minuten garen. Nach 6 Minuten Tomaten zufügen, salzen, pfeffern. Basilikumblätter abzupfen und untermischen. Mit den Schnitzeln servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 05/2018 erschienen.


Mehr Rezepte