VG-Wort Pixel

Haselnuss-Schnaps

Haselnuss-Schnaps
Foto: Christian Jung / Shutterstock
Haselnuss-Schnaps zeichnet sich durch seinen nussig-süßen Geschmack aus. Wir verraten, wie ihr ihn selber machen könnt – plant im Voraus jedoch genug Zeit für die Herstellung ein!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten + 10 Wochen ziehen lassen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion


Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Haselnüsse

Vanilleschote

Gramm Gramm Kandis

Milliliter Milliliter Cognac (oder anderer Weinbrand)


Zubereitung

  1. Die Haselnüsse bei geringer Hitze in einer beschichteten Pfanne rösten. Zwischendurch umrühren, damit sie gleichmäßig bräunen und nicht anbrennen.
  2. Die Vanilleschote aufschlitzen und zusammen mit dem Zucker und den Haselnüssen in ein Gefäß mit Deckel geben. Mit dem Weinbrand aufgießen, verschließen und den Haselnuss-Schnaps etwa 8 Wochen durchziehen lassen. Zwischendurch schütteln.
  3. Im Anschluss den Schnaps durch ein Mulltuch filtern und in eine saubere Flasche abfüllen. Der Haselnuss-Schnaps sollte am besten noch einmal zwei Wochen reifen, dann kann er seinen Geschmack vollkommen entfalten.

Wir haben eine ausführliche Anleitung, wie ihr Likör selber machen könnt – probiert zum Beispiel mal unsere Rezepte für Toffifee-Likör oder Lakritzlikör!


Mehr Rezepte