Hefepfannkuchen mit gezuckerten Himbeeren

Ähnlich lecker
PfannkuchenHimbeer-RezepteDessert
Zutaten
für Portionen
Hefepfannkuchen:
  • 125 Gramm Mehl
  • 0,25 Würfel Hefe (frisch)
  • 250 Milliliter Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
Himbeeren:
  • 450 Gramm Himbeere
  • 75 Gramm Puderzucker
  • 2 EL Orangenlikör (evtl., z. B. Grand Marnier)
  • 250 Gramm Schmand (oder stichfeste saure Sahne)
  • 3 EL Butter (zum Braten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Hefepfannkuchen:
  1. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. 3 EL lauwarme Milch und 1 TL Zucker dazugeben und alles mit etwas Mehl vom Rand zu einem dickflüssigen Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.
  2. Restliche lauwarme Milch, restlichen Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei zum Hefeteig geben. Teig mit einem Schneebesen zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Nochmals abgedeckt etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig blasig wird und sich das Volumen vergrößert hat.
Für die Himbeeren:
  1. Himbeeren verlesen und möglichst nicht abspülen. 50 g Puderzucker über die Früchte sieben und eventuell den Likör darüber träufeln. Früchte stehen und Saft ziehen lassen. Schmand und 2 TL Puderzucker verrühren. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und darin eine kleine Kelle voll Hefeteig zu einem etwa handgroßen Pfannkuchen backen. Wenn die Unterseite goldgelb ist, wenden und die zweite Seite ebenfalls goldgelb backen.
  2. Pfannkuchen warm stellen und den restlichen Teig wie beschrieben zu Pfannkuchen backen. Pfannkuchen, Himbeeren und glatt gerührten Schmand anrichten, etwas Puderzucker darüber streuen und servieren.
Tipp!

Pfannkuchen: Die leckersten Rezepte auf BRIGITTE.de

Weitere Rezepte
Nachtisch Rezepte

Noch mehr Rezepte