Hefeschmelz

Hefeschmelz stellt eine vegane Alternative zu Käse dar und eignet sich beispielsweise für Pizza, Aufläufe oder veganes Raclette. Zudem ist er sehr leicht zuzubereiten - wir erklären euch, wie ihr Hefeschmelz herstellen könnt.

Ähnlich lecker
ÜberbackenSoße
Zutaten
für Portion
  • 80 Gramm Pflanzenmargarine
  • 50 Gramm Mehl
  • 300 Milliliter Wasser
  • 2 TL Senf
  • 50 Gramm Hefeflocken
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Kurkuma (oder Curry, für die Farbe)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Magarine in einem Topf zum Schmelzen bringen, das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren.
  2. Wasser, Senf, Hefeflocken, Salz und Gewürz hinzufügen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen bis eine dickflüssige Masse entsteht.
Tipp!

Der Hefeschmelz dickt eventuell noch etwas an - ist er zu zäh, einfach etwas Wasser nachgießen. Wenn die Masse zu flüssig ist, einige Hefeflocken dazugeben.

Bei uns findet ihr Ideen, wie ihr ein veganes Weihnachtsmenü und Raclette vegan zubereiten könnt.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.