VG-Wort Pixel

Heidelbeer-Mascarpone-Creme

Heidelbeer-Mascarpone-Creme
Foto: Ulrike Holsten
Diese fruchtig-süße Nachspeise mit Joghurt, Vanillemark und Mascarpone wird mit gezuckerten Heidelbeeren garniert und kalt serviert.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 435 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Heidelbeeren

EL EL Zitronensaft

EL EL Zucker

Vanilleschote

Gramm Gramm Mascarpone (ital. Frischkäse)

Gramm Gramm Heidelbeerjoghurt

Zucker (zum Wälzen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Heidelbeeren abspülen und trocken tupfen. 200 g Heidelbeeren, Zitronensaft und 1 EL Zucker kurz pürieren und beiseite stellen. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Restlichen Zucker, Vanillemark und Mascarpone verrühren. Joghurt unterrühren. Heidelbeer-Joghurtcreme und -Püree im Wechsel in hohe Gläser schichten und für etwa 2 Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren die restlichen Heidelbeeren anfeuchten, in etwas Zucker wälzen und auf die Creme geben.
Tipp Der Mascarpone sollte zimmerwarm sein, dann lässt er sich besser verrühren. Die ausgekratzte Vanilleschote in ein Glas mit 2-3 EL Zucker legen. Nach 2 Wochen haben Sie feinen Vanillezucker. Oder die Schote einfach in Fruchtkompott mitkochen.

Mehr Rezepte