VG-Wort Pixel

Heidelbeer-Trifle

Heidelbeer-Trifle
Foto: Ute Schuckmann
Heidelbeeren sind für uns der Inbegriff des Sommers. Für diesen Trifle kommen sie mit Cantuccini ins Glas, den wir vorher mit Sherry beträufeln. Aromatischer geht es kaum!
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 340 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Cantuccini (ital. Mandelkekse)

EL EL Sherry Medium (oder weißer Portwein)

Gramm Gramm Joghurt

Gramm Gramm Frischkäse

Orange

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Heidelbeeren (oder TK gemischte Beeren)

EL EL Mandelblätter

EL EL Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kekse grob brechen, die Hälfte davon auf 6 Gläser verteilen und mit je 1 TL Sherry beträufeln. Joghurt, Frischkäse, ausgepressten Orangensaft und Zucker verrühren. Heidelbeeren abspülen und trocken tupfen. Die Hälfte der Früchte (evtl. auch noch gefroren) auf den Keksen im Glas verteilen und mit der Hälfte der Joghurtcreme bedecken.
  2. Restliche Kekse auf die Creme geben, mit restlichem Sherry beträufeln und die restlichen Früchte und Creme daraufschichten. Für etwa 30 Minuten kalt stellen.
  3. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Kurz vorm Servieren Mandelblättchen über die Trifles streuen und mit Puderzucker bestäuben.
Tipp Wer auf Alkohol verzichten möchte, beträufelt die Kekse mit Orangensaft.

Hier findet ihr weitere köstliche Rezepte für ein Dessert im Glas. Außerdem klären wir die Frage, ob Heidelbeeren gesund sind.


Mehr Rezepte