VG-Wort Pixel

Heiße Espresso-Schokolade

heisse-epresso-schokolade.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Du liebst heiße Schokolade, willst aber auf den Kick Kaffee nicht verzichten? Dann probiere doch mal diese heiße Espresso-Schokolade. Die kann nämlich beides – super lecker!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Zutaten

Für
6
Portionen
200

Gramm Gramm Zartbitterschokolade

400

Milliliter Milliliter Milch

60

Gramm Gramm Zucker

2

TL TL Instant Espresso

0.25

TL TL Kardamom (gemahlen)

0.25

TL TL Lebkuchengewürz

Kardamom (zum Bestäuben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit Milch, Zucker, Espressopulver, Kardamom und Lebkuchengewürz erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist.
  2. Heiße Schokolade in kleine Tassen gießen und mit etwas Kardamom bestäuben. Sofort servieren.
Tipp Die heiße Espresso-Schokolade eignet sich hervorragend als stärkender Abschluss für ein vegetarisches Weihnachtsmenü. Ein Dessert der etwas anderen Art!