VG-Wort Pixel

Herbstlicher Kartoffelsalat mit Pilzen

Herbstlicher Kartoffelsalat mit Pilzen
Foto: Anna Pustynnikova / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kilogramm Kilogramm Kartoffeln (möglichst klein, festkochend)

EL EL Walnussöl

EL EL Sherry Essig

EL EL Fleischbrühe (oder Gemüsebrühe)

Gramm Gramm Feldsalat

Gramm Gramm Shiitake-Pilze

rote Zwiebel

Scheibe Scheiben Leberkäse (ca. 1/2 cm dick; ca. 300 oder Fleischkäse)

EL EL Sonnenblumenöl

Apfel (groß, säuerlich)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Handvoll Handvoll Walnüsse (grob gemörsert)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in der Schale gar kochen, abgießen, pellen und noch lauwarm in Scheiben schneiden. Sofort mit dem Öl, dem Essig und der Brühe mischen. Den Feldsalat putzen, abspülen und gut abtropfen lassen. Die Shiitake-Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, in feine Würfelchen schneiden, zu den Kartoffeln geben und untermischen.
  2. Den Fleisch- oder Leberkäse fein würfeln. Zusammen mit den Pilzen in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl goldbraun braten und zum Salat geben. Den Apfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden und sofort unterheben.
  3. Den Salat mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken, bei Bedarf noch etwas Brühe dazugeben. Zum Schluss die Walnusskerne und den Feldsalat vorsichtig untermischen und sofort servieren.
Tipp Wer den nussig-rauchigen Geschmack noch etwas intensivieren möchte, der kann auch die Walnüsse etwas anrösten oder vor dem Servieren etwas Gomasio (Gewürz aus gemahlenem Sesam aus dem Naturkostladen) sowie ein paar Tropfen Sesamöl über den Salat geben. Vorsicht in diesem Fall mit dem Salz, denn das Gomasio enthält etwas Meersalz!