VG-Wort Pixel

Herbstlicher Kürbis-Apfel-Kuchen mit Gewürz-Streuseln

Kürbis-Apfel-Kuchen für den Herbst
Foto: Chantal2821 / Shutterstock
Unser herbstlicher Kürbis-Apfel-Kuchen mit Gewürz-Streuseln kommt sehr an das amerikanische Original vom Pumpkin Pie heran. So lieben wir den Herbst!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
12
Portionen

Boden und Streusel

400

Gramm Gramm Mehl

150

Gramm Gramm Rohrzucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

1

Prise Prisen Salz

1

TL TL Backpulver

2

Stück Stück Eigelb

250

Gramm Gramm Butter (kalt, oder Margarine)

1

TL TL Zimt (gemahlen)

0.5

TL TL Ingwer (gemahlen)

1

Messersp. Messersp. Nelkenpulver

1

Prise Prisen Muskat (gemahlen)

Füllung

750

Gramm Gramm Kürbisse (geputzt und gewürfelt)

100

Gramm Gramm Rohrzucker

3

Stück Stück Eier

200

Gramm Gramm Frischkäse

Belag

30

Gramm Gramm Rosinen

50

Milliliter Milliliter Rum (braun)

1000

Gramm Gramm Äpfel (säuerlich, geschält, entkernt und in Spalten geschnitten)

1

Gramm Gramm Rohrzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rosinen in Rum einweichen.
  2. Für den Teig alle trockenen Zutaten außer den Gewürzen mischen. Mit Butter und Eigelb zu einem krümeligen Teig verkneten. Zwei Drittel des Teiges zu einer Kugel rollen und in Klarsichtfolie gewickelt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Restlichen Teig mit den Gewürzen gut verkneten und ebenfalls kaltstellen.
  3. Für die Füllung Kürbisfleisch mit 50 ml Wasser zugedeckt etwa 15 Minuten weich kochen. Dann noch etwa 5 Minuten ohne Deckel weiterkochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Frischkäse und Zucker verrühren und mit dem Schneidestab glatt pürieren. Etwas abkühlen lassen und anschließend die Eier mit dem Handrührgerät gründlich unterrühren.
  4. Die größere Teigportion auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Springform (26 0der 28 cm) damit auslegen. Dabei einen Rand von etwa 1,5 cm hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und Kürbismasse einfüllen. Rosinen abgießen und darüber Streuen. Mit Apfelspalten belegen und mit Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 30 Minuten backen. Herausnehmen und den gewürzten Teig als Streusel auf den Kuchen streuen. Erneut etwa 30 Minuten backen, bis die Streusel golden gebräunt sind.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für Kürbiskuchen und tolle Ideen, was ihr mit Kürbis sonst noch anstellen könnt.