VG-Wort Pixel

Herbstsalat

herbstsalat-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 180 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
6
Portionen

EL EL Rotweinessig

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Honig

EL EL Traubenkernöl

EL EL Kürbiskernöl

EL EL Salatkerne Mix

Radicchio

Frisée

Feigen (reif)

Gramm Gramm Hokkaido

Birne (reif)

EL EL Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Essig, 3 EL Wasser, Salz, Pfeffer, Honig, Traubenkernöl und Kürbiskernöl mit dem Schneebesen zu einer Vinaigrette verrühren und kräftig abschmecken.
  2. Die Kernmischung in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Radicchiound Frisée-Salat putzen, die Blätter kalt abspülen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke teilen. Feigen vorsichtig abspülen und sechsteln.
  3. Beim Kürbis die Kerne und Fasern aus dem Inneren herauslösen. Kürbisstücke abspülen, eventuell halbieren und auf einem Küchenhobel in sehr dünne Scheiben hobeln. Kürbisscheiben in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Einmal aufkochen lassen und sofort in ein Sieb gießen. Kürbis kalt abspülen und sehr gut abtropfen lassen.
  4. Birne abspülen und rund um das Kerngehäuse herum mit dem Küchenhobel in dünne Scheiben hobeln. Birnenscheiben sofort in eine Arbeitsschale legen und mit etwas Zitronensaft und den Feigenspalten vorsichtig mischen.
  5. Alle Salatzutaten in einer großen Schüssel mit der Vinaigrette mischen, mit den gerösteten Kernen bestreuen und den Salat zur Rehkeule servieren.

Mehr Rezepte