VG-Wort Pixel

Herbstsalat mit Kürbis und Birne

Herbstsalat mit Kürbis
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 140 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Frisée

Gramm Gramm Feldsalat

Rote Bete (vorgegart, vakuumverpackt)

Gramm Gramm Hokkaido

Williams Birne

Zitrone

Gramm Gramm Joghurt

EL EL Sonnenblumenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

Stängel Stängel Estragon

EL EL Walnüsse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Friséesalat zerpflücken, abspülen und trocken schütteln. Harte Stiele entfernen, die Blätter inmundgerechte Stücke zupfen. Feldsalat verlesen, gut abspülen, putzen und trocken schleudern.
  2. Rote Bete in feine Streifen schneiden. Kürbis abspülen, entkernen und mit einem Sparschäler zu dünnen Spänen hobeln. Alle Salatzutaten in einer großen Schüssel mischen.
  3. Birne abspülen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Birnen in dünne Spalten schneiden. Zitrone auspressen und die Hälfte vom Saft mit den Birnenspalten mischen.
  4. Etwa 3 EL Zitronensaft und den Joghurt verrühren. Das Öl langsam unterrühren. Die Soße mit Salz und Pfeffer und einer kleinen Prise Zucker abschmecken.
  5. Estragon abspülen, die Blätter abzupfen, fein hacken und unter die Salatsoße rühren. Mit den Salatzutaten mischen und mit grob gehackten Walnusskernen bestreuen.
Tipp Dazu: Gebackener Camembert 
Kürbis: Die schönsten Rezepte im Überblick

Mehr Rezepte