VG-Wort Pixel

Heringssalat mit roter Bete und Kürbis

3-heringssalat-mit-roter-bete-und-kuerbis.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Angemacht mit roter Bete, Kürbisfleisch, Äpfeln und sauren Gurken wird aus Heringssalat eine echte Delikatesse. Vor allem, wenn's Schwarzbrot und Butter dazu gibt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 565 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Matjesfilet

Milliliter Milliliter Mineralwasser

Pellkartoffel

Gramm Gramm Rote Bete (vorgekocht und im Vakuumpack)

Gramm Gramm Kürbis (z. B. Hokkaido)

Salz

Apfel (klein, säuerlich, z. B. Elstar)

EL EL Zitronensaft

Gewürzgurke

EL EL eingelegte Kapern

EL EL Weißweinessig

EL EL Öl

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Delikatess-Mayonnaise


Zubereitung

  1. Den Matjes etwa 10 Minuten in Mineralwasser legen, damit er milder wird. Die Filets anschließend mit Küchenkrepp trocken tupfen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Von den Kartoffeln die Schale abziehen. Kartoffeln, rote Bete und Kürbis wie den Matjes würfeln. Den Kürbis in sprudelnd kochendes Salzwasser geben und etwa 4 Minuten darin kochen lassen. Kürbis in ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Den Apfel mit einem Apfelausstecher entkernen, schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel sofort mit Zitronensaft mischen, damit sie nicht braun werden. Die Gewürzgurken würfeln. Die Kapern abtropfen lassen und grob hacken.
  3. Alle vorbereiteten Zutaten mit Essig und Öl mischen. Mit Pfeffer kräftig würzen und die Mayonnaise unterheben. Salat vor dem Servieren mindestens 1 Stunde durchziehen lassen und nochmals abschmecken.
Tipp Dazu: frisches Schwarzbrot mit Butter

Hier gibt es noch mehr opulente Weihnachtsrezepte und leckere Ideen mit Kürbis.


Mehr Rezepte