VG-Wort Pixel

Heringssalat mit Tomaten und Speck

Heringssalat mit Tomaten und Speck
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Salat

500

Gramm Gramm Bismarckheringe (aus dem Glas)

100

Gramm Gramm eingelegte Kürbisse (mit Honig)

1

Bund Bund Lauchzwiebeln

100

Gramm Gramm Kirschtomaten

1

Apfel (rotschalig)

1

Packung Packungen Bacon (150 g; Frühstücksspeck, am besten bio)

Für die Vinaigrette

2.5

EL EL Obstessig (mild)

1.5

TL TL Honig (flüssig)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

3

EL EL Sonnenblumenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Salat:

  2. Die Heringsfilets abtropfen lassen, trocken tupfen und in etwa 1 cm breite Stücke schneiden.
  3. Kürbis abtropfen lassen und in etwas kleinere Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und schräg in Ringe schneiden. Tomaten abspülen, trocknen und halbieren.
  4. Den Apfel abspülen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in Würfel schneiden.
  5. Die Bacon-Scheiben halbieren und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braun ausbraten. Die Scheiben auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  6. Für die Vinaigrette:

  7. Essig, Honig, wenig Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl langsam unterschlagen. Die Vinaigrette kräftig abschmecken.
  8. Hering, Kürbis, Lauchzwiebeln, Tomaten, Apfelwürfel und Vinaigrette vorsichtig mischen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Schüssel anrichten und mit den knusprigen Bacon-Scheiben belegen. Sofort servieren.
Tipp Weil der Hering schon eingelegt ist, braucht der Salat nur eine kurze Zeit durchzuziehen.