Heringsspieße vom Grill

Zutaten

Stück

Mit Pflaumen:

  • 10 Schalotten
  • 2,5 EL Öl
  • 5 Stängel Thymian
  • 150 Milliliter Rotwein (oder Apfelsaft)
  • 20 Backpflaumen (entsteint)
  • 6 Heringsfilets
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Mit Tomaten und Pilzen:

  • 20 Kirschtomaten
  • 20 rosa Champignons
  • 4 Stängel Estragon
  • 6 Heringsfilets
  • 1 EL Olivenöl
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Heringsspieße mit Pflaumen:

  1. Die Schalotten abziehen und längs halbieren. In 1 EL ÖLdarin andünsten. Den Thymian abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Thymian, Rotwein und Backpflaumen zu den Schalotten geben und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Abkühlen lassen. Heringsfilets abspülen, trocken tupfen und jeweils in 3 Stücke schneiden. Schalotten-Backpflaumen-Mischung in einem Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit dabei auffangen. Je 2-3 Schalotten und Pflaumen beiseite legen.
  2. Heringsstücke, restliche Schalotten und Backpflaumen im Wechsel auf lange Spieße stecken. Die Flüssigkeit und die restlichen Schalotten und Pflaumen mit dem Stabmixer pürieren. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Heringsspieße mit Tomaten und Pilzen:
  4. Tomaten abspülen. Champignons putzen und mit Küchenkrepp abreiben. Estragon abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Die Heringsfilets abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in jeweils 3 Stücke teilen.
  5. Die Heringsstücke mit den Champignons, Tomaten, Estragon und Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Champignons und Heringsstücke im Wechsel auf lange Spieße stecken.
  6. Pflaumen- und Tomatenspieße dünn mit Öl bestreichen. Auf dem Grill (oder unter dem Backofengrill) von jeder Seite etwa 2-3 Minuten grillen. Die vorbereitete Pflaumensoße dazu reichen.

Tipp!

Dazu: Baguette und Salat.

Mehr Hering-Rezepte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!