VG-Wort Pixel

Herzhafte Blitz-Brötchen mit Dipp

blitzbroetchen.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Die herzhaften Blitz-Brötchen werden mit getrockneten Tomaten, Käse, Salatkernen (oder Sonnenblumenkernen) und scharfem Senf gemacht. Dazu gibt es einen Dip aus griechischem Sahnejoghurt und Gurke.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 215 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
10
Stück

Für die Brötchen:

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm getrocknete Tomaten (in Öl)

Gramm Gramm Käse (z.B. Gouda)

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver

Gramm Gramm Salatkerne Mix (oder Sonnenblumenkerne)

TL TL Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Milliliter Milliliter Milch

TL TL Senf (scharf)

Mehl (zum Ausrollen)

Milch (zum Bestreichen)

Für den Dipp:

Salatgurke

Gramm Gramm Sahnejoghurt (griechisch)

Knoblauchzehe (evtl.)

Zitrone

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Butter schmelzen, die Tomaten abtropfen lassen und hacken, den Käse reiben. Mehl, Backpulver, Salatkerne, Salz und Pfeffer mischen. Butter, Tomaten, Milch und Senf verrühren, zum Mehl geben und alles schnell zu einem Teig verrühren.
  2. Den Teig mit den Händen zu einer Rolle (Durchmesser 5 cm) formen und in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Teigscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in Muffinförmchen legen. Mit Milch bestreichen und im Ofen etwa 15 Minuten goldbraun backen.
  3. Inzwischen die Gurke abspülen, eventuell schälen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Teelöffel aus den Hälften heraus kratzen. Das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden, mit dem Joghurt verrühren und mit evtl. gepresstem Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Den Dipp zu den Brötchen servieren.