Himbeer-Baiser-Kuchen

Zutaten

Stück

Rührteig:

  • 185 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 3 Eigelbe
  • 75 Milliliter Milch
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver

Baiser:

  • 3 Eiweiße
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Zucker
  • 25 Gramm Mandeln (gestiftet)

Füllung:

  • 450 Gramm Himbeere
  • 300 Gramm Schlagsahne
  • 400 Gramm Schichtkäse
  • 3 EL Himbeergeist (evtl.)
  • 3 Gramm Zucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

50 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen.

Für den Rührteig:

  1. Weiche Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelb, Milch, Mehl und Backpulver unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Für den Baiser:

  1. Eiweiß und Salz steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Baiser auf den Teig streichen. Mandelstifte nur auf eine Hälfte des Baisers streichen. Im Backofen etwa 25-30 Minuten backen. Kuchen sofort halbieren, so dass eine Hälfte mit Mandeln bestrichen ist.

Für die Füllung:

  1. Himbeeren verlesen. Sahne steif schlagen. Schichtkäse, eventuell Himbeergeist und Zucker mit den Quirlen des Handrührers ganz glatt rühren. Sahne unterheben. Die Himbeeren leicht mit einem Teigschaber unter die Creme rühren. Teigplatte ohne Mandeln auf einen Kuchenteller legen. Himbeercreme daraufstreichen. Zweite Teigplatte mit den Mandelstiften darauflegen und leicht andrücken. Sofort servieren.

Tipp!

Den Backofen nicht zu hoch einstellen, die Baiserschicht sollte nicht zu dunkel werden.
 

Videoempfehlung:

Baiser ganz leicht selbstgemacht!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!