VG-Wort Pixel

Himbeer-Crêpes

Himbeer-Crêpes
Foto: Thomas Neckermann
Wir bereiten zu klassischen Crêpes eine herrliche Soße aus frischen Himbeeren und Orangensaft zu. Dazu gibt's eine Kugel Eis. Ein Sommertraum wird wahr!
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Kugel Kugeln Eis (Frucht- oder Vanille-Eis)

125

Gramm Gramm Himbeeren

Puderzucker

Teig

160

Gramm Gramm Mehl

300

Milliliter Milliliter Milch

25

Gramm Gramm Zucker

Salz

2

Bio-Eier

Öl (zum Braten)

8

Stück Stück Butter (klein; je 4 g)

Sosse

25

Gramm Gramm Zucker

150

Milliliter Milliliter Orangensaft (frisch gepresst)

125

Gramm Gramm Himbeeren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Sosse

  2. Den Zucker in einer großen Pfanne schmelzen lassen. Orangensaft dazugießen und kurz einkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Himbeeren dazugeben und 2–3 Minuten mitkochen lassen, bis sie zerfallen sind.
  3. Für den Teig

  4. Mehl, Milch, Zucker, 1 Prise Salz und Eier verrühren. Teig 10 Minuten quellen lassen.
  5. Knapp 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne (Ø 24 cm) erhitzen. Etwas Teig in der Pfanne verteilen und 1 Minute backen. Den Crêpe wenden, 1 kleines Stück Butter dazugeben und 1 Minute goldbraun backen, warm stellen. Wie beschrieben aus dem restlichen Teig 7 weitere Crêpes backen.
  6. Crêpes etwas zusammenfalten, je 2 auf Tellern mit etwas Himbeersoße anrichten. Eine Eiskugel und frische Himbeeren mit auf die Teller geben. Mit Puderzucker bestäuben.