Himbeer-Dickmilch-Kaltschale mit Baisers

himbeer-dickmilch-kaltschale-fs.jpg
Foto: Janne Peters
An heißen Tagen gibt es nichts Besseres, als eine fruchtige Kaltschale. Wir bereiten unsere mit frischen Himbeeren und Dickmilch zu. Die kleinen Baisers setzen dem Ganzen die Krone auf.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 230 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zitrone

Gramm Gramm Himbeeren (frisch oder TK)

EL EL Puderzucker

Gramm Gramm Dickmilch

Gramm Gramm Schlagsahne (oder Kochsahne)

EL EL Agavendicksaft

Gramm Gramm Baisers

Stängel Stängel Zitronenmelisse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zitrone abspülen, die Schale abreiben und den Saft auspressen Die Himbeeren verlesen und vorsichtig abspülen, die schönsten Beeren (etwa 100 g) beiseite legen. Die restlichen zusammen mit dem Puderzucker und 1-2 TL Zitronensaft mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Püree evtl. durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen, gut kühlen (entfällt bei TK-Früchten).
  2. Die kalte Dickmilch mit der Sahne glatt rühren und mit Agavendicksaft und Zitronenschale abschmecken. Die Baisers fein zerkrümeln. Jeweils etwas Dickmilch in einen tiefen Teller geben, das Himbeerpüree als Spirale daraufgeben und die Baisers darüber streuen. Mit frischen Himbeeren und Zitronenmelisse dekorieren.