VG-Wort Pixel

Himbeer-Mascarpone-Creme

Himbeer-Mascarpone-Creme
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Limette

Gramm Gramm Himbeere (evtl. TK)

Gramm Gramm Magerquark

Gramm Gramm Mascarpone (italienische Frischkäsecreme)

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Gramm Gramm Schlagsahne

Baiser (30 g; Törtchen aus Schaumzucker)


Zubereitung

  1. Die Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale mit einer feinen Reibe oder einem Zestenreißer abreiben. Himbeeren verlesen:
  2. schimmelige und matschige Früchte aussortieren. (Oder gefrorene Früchte auftauen lassen.) Einige Früchte für die Deko beiseite legen. Restliche Früchte durch ein feines Sieb streichen. Pürierte Früchte, 1 TL Limettenschale, Quark, Mascarpone und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren.
  3. Die Sahne steif schlagen. Baiserschalen mit den Händen grob zerbröckeln, einige Bröckchen zum Bestreuen beiseite legen. Sahne und Baiser vorsichtig unter die Mascarpone-Creme heben. Die Creme in Gläser füllen und mit restlichen Himbeeren, Baiserbröckchen und Limettenschale dekorieren. Sofort servieren.
Tipp Die Baiserbröckchen enthalten viel Zucker und lösen sich in der Creme langsam auf. Darum erst kurz vorm Servieren unterheben.

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte