VG-Wort Pixel

Himbeer-Tonic

Himbeer-Tonic
Foto: Celia Blum
So schmeckt der Sommer! Der Himbeer-Tonic wird durch die frischen Beeren und dem spritzigen Tonic Water zu einer echten Erfrischung! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 120 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
4
Gläser

Sirup

Wacholderbeeren

Bio-Orange

Gramm Gramm brauner Zucker

EL EL Zitronensaft

Gramm Gramm Himbeeren (siehe Warenkunde)

Eiswürfel

Zitronenspalten

Liter Liter Tonic Water (gut gekühlt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Sirup

  2. Wacholderbeeren andrücken. Orange heiß abspülen, mit einem Sparschäler 3 Streifen Schale dünn abschälen. Beides mit 70 ml Wasser, braunem Zucker und Zitronensaft in einem kleinen Topf in etwa 3–4 Minuten sirupartig einkochen lassen. Sirup abkühlen lassen.
  3. Himbeeren verlesen, eventuell abspülen und die Hälfte ganz leicht andrücken. Sirup, angedrückte Himbeeren, Eiswürfel und Zitronenscheiben auf 4 Gläser verteilen. Restliche Himbeeren ebenfalls auf die Gläser verteilen und mit Tonic Water auffüllen. Sofort servieren.
Warenkunde In Himbeeren steckt jede Menge Gesundheit: Sie sind reich an Ballaststoffen, die gut für Verdauung und Blutzuckerspiegel sind. Dazu reichlich Antioxidantien sowie B- und C-Vitamine, die unsere Zellen schützen.

Dieses Rezept ist in Heft 17/2021 erschienen.