Himbeergelee mit Johannisbeerblättern

Himbeergelee mit Johannisbeerblättern
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 96 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
3
Gläser

Kilogramm Kilogramm Himbeeren

Gramm Gramm Gelierzucker (3:1)

schwarze Johannisbeerblätter (handtellergroß)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Himbeeren verlesen und möglichst nicht abspülen. Früchte in einen Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. 150 ml Wasser dazugeben und aufkochen. Das Mus in ein Mulltuch geben und den Saft auffangen. 625 ml Himbeersaft abmessen und mit dem Gelierzucker in einem Kochtopf verrühren. Langsam aufkochen lassen und unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Johannisbeerblätter abspülen, trocken tupfen und in sehr feine, etwa 1 cm lange Streifen schneiden. Blätter unter das Gelee rühren, nochmals aufkochen und sofort randvoll in saubere Schraubgläser (Inhalt etwa 300 ml) füllen. Gläser fest verschließen und kopfüber 5 Minuten stehen lassen.
Tipp Anstelle der Johannisbeerblätter können Sie auch etwas Minze oder Zitronenmelisse nehmen.